Bücher
zum Thema Straßenbahnen - Betriebe außerhalb Deutschlands


Diese Serie enthält meine Anmerkungen zu Büchern über einzelne Betriebe und deren Fahrzeugserien. Nach und nach kommen hier noch ein paar Titel hinzu.
Letzte Änderung an dieser Seite: 2022-04-10 - 14:00:31
Bilder in dieser Serie (anklicken zum Vergrößern):

Bild: buch_isbn0-938315-03-X.jpg - anklicken zum Vergrößern
From Boston to the Berkshires

Dieses Buch mit dem Untertitel Pictorial Review of Electric Transportation in Massachusetts wurde von der Boston Street Railway Association herausgegeben. Es enthält hauptsächlich Fotos aus alten Zeiten mit detaillierten Bildbeschreibungen. Auf anderem Papier gedruckt gibt es im Buch ein paar Seiten mit Farbbildern. Außerdem gehört ein beidseitig bedruckter, großformatiger Plan zum Buch. Er zeigt auf einer Seite das Netz der Boston Elevated Ry. und auf der anderen Seite die Karte der Street Railways of Massachusetts mit Stand 1915.

Stephen P. Carlson, Thomas W. Harding, erschienen 1990, 160 Seiten, 21,7 cm x 28,0 cm (Karte 60,8 cm x 76,0 cm), ISBN: 0-938315-03-X.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn0-938315-03-X.jpg
Bild: buch_isbn2-914603-23-1.jpg - anklicken zum Vergrößern
Nice au fil du Tram - Volume 2 - Les Hommes, les techniques

In diesem Buch geht es um das frühere Straßenbahn-Netz in Nizza. Es beginnt mit einem Übersichtsplan aus 1912, in dem die Strecken in der Region von Antibes über Cagnes, Nice und Monaco bis Menton verzeichnet sind. Anschließend werden die einzelnen Strecken beginnend mit den innerstädtischen Linien vorgestellt. Die textliche Beschreibung - in französischer Sprache - wird ergänzt von Fotos, oft mit alten Ansichtskarten, einer schematischen Darstellung des Linienverlaufs mit Haltestellen und der Nennung der durchfahrenen und gekreuzten Straßen und einer Tabelle mit wichtigen Ereignissen wie Betriebsaufnahmen, Verlängerung der Strecke und Schließungen. Die Bildauswahl stellt den Charakter der Strecken und die Fahrzeugeinsätze gut dar. Man erfährt bei den Strecken in die Region viele Details wie die Streckenlänge vom Place Masséna in Nice bis zum Cap d'Antibes (26,408 km). Bei Strecken wie der von Menton über 17,346 km nach Sospel sind es die Kunstbauten wie das Viadukt von Caramel, die bei dieser Streckenführung notwendig waren und die eindrucksvoll von den Bildern dokumentiert sind. Im Kapitel Des Trams et des Hommes geht es um die Mitarbeiter der Betriebe, die Arbeit. Der Leser erfährt Details wie die Anzahl der Züge und Zugbesatzungen und deren Einsatzzeiten auf den einzelnen Strecken. Man sieht Arbeiter beim Verlegen von Gleisen und beim Reinigen von Weichen. Dienstausweise der Fahrer, Fahrkaten, Lochzangen, Fahrpläne, viele Elemente der Betriebsabwicklung werden gezeigt und beschrieben, auch der Güterverkehr mit speziellen Loks. Zur Fülle der Informationen gehören Gleispläne von Betriebshöfen ebenso wie das Kapitel über den Wagenpark, der ausführlich beschrieben wird - bis hin zur Tabelle mit Inbetriebnahmedatum bis zur Ausmusterung und dem Verbleib der einzelnen Fahrzeuge. Ab Seite 247 folgt das Kapitel zu Trolleybus und Autobus. Das Buch endet mit Bildern vom Mock-Up der Triebwagen für die heutige Linie 1 und von Gleisresten des alten Netzes, die beim Bau der neuen Strecke freigelegt wurden. Ein gelungenes, tolles Buch.

José Banaudo, erschienen 2005, 320 Seiten, 23,6 cm x 31,5 cm, ISBN: 2-914603-23-1.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn2-914603-23-1.jpg
Bild: buch_isbn3-85649-054-X.jpg - anklicken zum Vergrößern
Les Tramways de Neuchâtel - Neuenburger Straßenbahnen

Dieses Buch mit dem Untertitel 100 Ans de transports publics à Neuchâtel - 100 Jahre öffentlicher Nahverkehr über die Bergbahnen und Straßenbahnen in Neuchâtel gehört als Band 1 von 2 zu einer umfangreichen Reihe. Es enthält nur wenig beschreibenden Text, viele Fotos auch in Farbe mit Bildunterschriften in französischer Sprache, Abbildungen, Tabellen und diversen Typenzeichnungen. Auch Bilder von Trolleybussen sind enthalten. Der Abschnitt mit den Legendentexten in deutscher Sprache beginnt vor und endet nach dem Abschnitt mit den farbigen Bildern. Klingt unübersichtlich, ist es auch.
Das Buch ist als Archiv-Nr. 54 im Verlag Eisenbahn erschienen.

Claude Jeanmaire, Yves Merminod, erschienen 1991, 280 Seiten, 17,5 cm x 24,4 cm, ISBN: 3-85649-054-X.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn3-85649-054-X.jpg
Bild: buch_isbn3-933613-74-4.jpg - anklicken zum Vergrößern
Der Obus in Salzburg

Das Buch aus dem Verlag Kenning beschreibt die Entwicklung des Trolleybus-Betriebes in dieser Stadt. Auf die Darstellung der Betriebsgeschichte folgt in diesem informativen Werk ab Seite 163 das Kapitel über die einzelnen Fahrzeuge. Auf dem Titelbild ist Oberleitungsbus 277 zu sehen, den Van Hool in 2003 gebaut hat.

Gunter Mackinger, erschienen 2005, 224 Seiten, 17,4 cm x 24,4 cm, ISBN: 3-933613-74-4.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn3-933613-74-4.jpg
Bild: buch_isbn82-91448-22-1.jpg - anklicken zum Vergrößern
Die Straßenbahn in Kopenhagen

Die Straßenbahn von Kopenhagen wurde schon 1972 eingestellt. Das Buch beschreibt das Liniennetz und den Fahrzeugpark. Auch der O-Bus wird erwähnt.

Ulrich Fröhberg, erschienen 1999, 84 Seiten, ca 14,5x21cm, ISBN: 82-91448-22-1.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn82-91448-22-1.jpg
Bild: buch_isbn978-0-7110-2459-5.jpg - anklicken zum Vergrößern
The Heyday of Blackpool's Trams

Dieses Buch enthält hauptsächlich ältere ganzseitige Farbbilder mit ausführlicher Bildbeschreibung von der Straßenbahn in Blackpool. Das Buch ist bei Ian Allan Publishing erschienen.

Steve Palmer, erschienen 1996, 80 Seiten, 24,5 cm x 19,0 cm, ISBN: 978-0-7110-2459-5 und 0-7110-2459-6.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-0-7110-2459-5.jpg
Bild: buch_isbn978-0-909459-25-3.jpg - anklicken zum Vergrößern
Destination Waterfront City

Das Buch informiert detailliert über die derzeit in Melbourne eingesetzten Straßenbahn-Typen einschließlich der weltweit bekannteren W Class bis hin zur neu in Auslieferung befindlichen E Class. Darüber hinaus sind aktuelle Gleispläne des sehr umfangreichen Netzes mit rund 250 km zweigleisiger Strecken und viele gute Farbfotos sowie Zeichnungen enthalten, zusammen etwa 120 Abbildungen. Behandelt werden auch Themen wie die City Circle Trams, Art-Trams, Restaurant-Trams und historische Fahrzeuge. Der Text ist in englischer Sprache geschrieben.
Besonderheit für uns: es ist auch ein Bild enthalten, das ich von einem Triebwagen in Mulhouse gemacht habe, der nun in Melbourne als C2 Class im Einsatz ist (Seite 48 oben). Uns gefällt das Buch aber nicht nur aus diesem Grund...

Randall Wilson, Dale Budd, erschienen 2014, 80 Seiten, ca 29,7x21cm, ISBN: 978-0-909459-25-3.

Scan: Claudia Kittendorf-Wolf (info@claudia-blondie-wolf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-0-909459-25-3.jpg
Bild: buch_isbn978-3-86680-695-5.jpg - anklicken zum Vergrößern
Die Innsbrucker Straßenbahnen und Lokalbahnen

Das Buch aus dem Sutton-Verlag enthält eine Reihe schöner Bilder, ab Seite 98 auch in Farbe. Der Text beschränkt sich auf zwei Seiten Einleitung und jeweils eine Seite Einführung für jedes Kapitel und die Bildunterschriften.

Günter Denoth, erschienen 2010, 128 Seiten, ca 16,5x23,5cm, ISBN: 978-3-86680-695-5. Es gibt auch eine überarbeitete Ausgabe aus 2012.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-3-86680-695-5.jpg
Bild: buch_isbn978-3-936573-24-4.jpg - anklicken zum Vergrößern
Pöstlingbergbahn Album

Das Buch handelt von der Pöstlingbergbahn, die den Hauptplatz in Linz mit den Ausflugs- und anderen Zielen auf dem Pöstlingberg verbindet. Der Text ist in Deutsch und Englisch enthalten. Er beschäftigt sich mit der Geschichte und der Zeit, als die Strecke nur bis zum Bergbahnhof Urfahr führte, geht aber auch detailliert auf die Revitalisierung mit Umspurung und die aktuelle Streckenführung in die Innenstadt ein. Auch die Abbildungen gehen nicht nur auf dem Titelbild auf die Gegenwart ein. Von den neuen Fahrzeugen gibt es sogar technische Zeichnungen und ein Bild aus dem Fahrgastraum. Ab Seite 64 geht es um die Straßenbahn in Linz, ab Seite 72 um die Straßenbahn in Gmunden.

Robert Schrempf, erschienen 2009, 80 Seiten, 16,9 cm x 23,9 cm, ISBN: 978-3-936573-24-4.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-3-936573-24-4.jpg
Bild: buch_isbn978-3-936573-55-8.jpg - anklicken zum Vergrößern
U-Bahn, S-Bahn & Tram in Wien

Das Buch behandelt die im Titel genannten Verkehrsmittel und die Badner Bahn und bietet einen Überblick über den aktuellen schienengebundenen Nahverkehr in Wien. Es enthält zahlreiche Fotos von Fahrzeugen an markanten Punkten im Netz - auch aus vergangenen Jahren, um so die Entwicklung zum Ist-Zustand zu verdeutlichen - und mehrere detaillierte Liniennetzpläne. Für die Vorbereitung eines (erneuten) Besuchs in Wien dürfte das Buch Nahverkehrsfreunden bei der Auswahl von (noch) aufzusuchenden Stellen hilfreich sein. Der Text ist in deutscher und englischer Sprache enthalten.

Robert Schwandl, erschienen 2018, 144 Seiten, 16,9 cm x 23,9 cm, ISBN: 978-3-936573-55-8.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-3-936573-55-8.jpg
Bild: buch_isbn978-3-936573-61-9.jpg - anklicken zum Vergrößern
U-Bahn, S-Bahn & Tram in London

Das Buch behandelt die im Titel genannten Verkehrsmittel und bietet einen Überblick über den aktuellen schienengebundenen Nahverkehr (London Underground, Docklands Light Railway, London Overground and National Rail und London Trams) in und um London. Es enthält zahlreiche Fotos von Fahrzeugen an markanten Punkten im Netz - auch aus vergangenen Jahren, um so die Entwicklung zum Ist-Zustand zu verdeutlichen - und mehrere detaillierte Liniennetzpläne. Für die Vorbereitung eines (erneuten) Besuchs in London dürfte das Buch Nahverkehrsfreunden bei der Auswahl von (noch) aufzusuchenden Stellen hilfreich sein. Der Text ist in deutscher und englischer Sprache enthalten.

Andrew Phipps, erschienen 2021, 160 Seiten, 17,0 cm x 24,0 cm, ISBN: 978-3-936573-61-9.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-3-936573-61-9.jpg
Bild: buch_isbn978-3-936573-62-6.jpg - anklicken zum Vergrößern
U-Bahn, S-Bahn & Tram in Paris

Das Buch behandelt die im Titel genannten Verkehrsmittel und bietet einen Überblick über den aktuellen schienengebundenen Nahverkehr (Métro, RER, Tramway, Transilien, Tram-Train und CDGVal und Orlyval) in und um Paris. Es enthält zahlreiche Fotos von Fahrzeugen an markanten Punkten im Netz - auch aus vergangenen Jahren, um so die Entwicklung zum Ist-Zustand zu verdeutlichen - und mehrere detaillierte Liniennetzpläne. Für die Vorbereitung eines (erneuten) Besuchs in Paris dürfte das Buch Nahverkehrsfreunden bei der Auswahl von (noch) aufzusuchenden Stellen hilfreich sein. Der Text ist in deutscher und englischer Sprache enthalten.

Christoph Groneck, erschienen 2020, 160 Seiten, 17,0 cm x 24,0 cm, ISBN: 978-3-936573-62-6.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-3-936573-62-6.jpg
Bild: buch_isbn978-3-9522545-5-4.jpg - anklicken zum Vergrößern
Atlas historique du tramway à Genève

Dieser Atlas enthält etwa 30 Kartendarstellungen zur Entwicklung des Straßenbahn-Netzes in und um Genf sowie etwa gleich viele Fotos von Fahrzeugen und Anlagen aus verschiedenen Zeiten. Das erste Kapitel beschreibt chronologisch als Tabelle die Veränderungen zum jeweiligen Zeitpunkt wie Inbetriebnahmen und Stillegungen von Streckenabschnitten. Das wird durch entsprechende Kartendarstellungen ergänzt. Ein weiteres Kapitel beschreibt den Verlauf jeder Linie mit den Veränderungen über die Zeit. Im Anhang gibt es eine Tabelle zu den Betriebsstätten (Depots, Werkstatt; bisher 21, davon noch zwei in Betrieb) und eine zu den Wendeschleifen (aktuell noch acht von 14 in Betrieb). Das Buch wurde herausgegeben von Editions Endstation Ostring.

Jean-Philippe Coppex, erschienen 2020, 68 Seiten, ca 21,0 cm x 29,8 cm, ISBN: 978-3-9522545-5-4.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-3-9522545-5-4.jpg
Bild: buch_isbn978-3-9522545-6-1.jpg - anklicken zum Vergrößern
Historischer Genfer Tram-Atlas - Deutsche Übersetzung

Dieses Heftchen ist die Übersetzung zu dem in französischer Sprache erschienenen Buch Atlas historique du tramway à Genève. Es enthält die deutsche Version für die dortigen Abschnitte Vorwort, Konzeption des Atlasses, Entwicklung des Netzes und Bild- und Plan-Legenden sowie ein Wörterverzeichnis für den restlichen Text.

Jean-Philippe Coppex, erschienen 2020, 20 Seiten, ca 14,9 cm x 21,0 cm, ISBN: 978-3-9522545-6-1.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-3-9522545-6-1.jpg
Bild: buch_isbn978-88-203-4562-4.jpg - anklicken zum Vergrößern
Milano in tram - Storia del trasporto pubblico milanese

Das Buch erzählt von der Geschichte der Straßenbahn in Mailand. Es beginnt im Zeitalter der Kutschen, führt über die Elektrifizierung und den Zweiten Weltkrieg bis in die 1980er Jahre. Aus der Zeit danach kommt nicht viel vor, auch wenn sogar ein Bild eines Sirio-Triebwagens enthalten ist und das Thema Paasante angerissen wird. Entsprechend enden die Tabellen mit den Fahrzeugdaten bei den Jumbo-Trams der Serie 4900 und einem Umbau aus 1984. Der Text ist in Italienisch geschrieben, die Bilder sind zahlreich und nicht immer gut ausgewählt und gedruckt. Kartenmaterial wäre hilfreich, fehlt aber fast ganz.

Francesco Ogliari, erschienen 2006, Ristampa 2017, 240 Seiten, 24,0 cm x 29,9 cm, ISBN: 978-88-203-4562-4.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-88-203-4562-4.jpg
Bild: buch_isbn978-88-942420-3-4.jpg - anklicken zum Vergrößern
Peter Witt - Da Cleveland a Torino

Das Buch wird von der Associazione Torinese Tram Storici herausgegeben und handelt - wie der Untertitel I tram torinesi della Serie 2500 e i loro simili besagt - hauptsächlich von den Triebwagen der Serie 2500. Im Buch geht es zunächst um die patentierten Eigenschaften solcher Fahrzeuge, nicht nur die aus Cleveland und den USA. Danach geht es um die Entstehung und den Einsatz der Triebwagen der Serien 2000, 2100 und 2200 sowie 2500 für die Straßenbahn Turin. Danach folgt ein Kapitel zur Restaurierung der erhalten gebliebenen Museums-Fahrzeuge. Im Anhang gibt es einen Abdruck der Angaben im Patent aus dem Jahr 1916 sowie Zeichnungen und Tabellen mit den Daten zu den betreffenden Triebwagen in Turin. Hinweis zur Sprache: Libro in italiano.

Michele Bordone, Roberto Cambursano, Luca Giannitti, ATTS, erschienen 2020, 156 Seiten, 21,0 cm x 21,0 cm, ISBN: 978-88-942420-3-4.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-88-942420-3-4.jpg
Bild: buch_isbn978-88-942420-6-5.jpg - anklicken zum Vergrößern
Due camere e cucina

Das Buch wird von der Associazione Torinese Tram Storici herausgegeben und handelt wie der Untertitel angibt von I tram torinesi della Serie 2700 e i loro simili, also Triebwagen nach dem Schema zwei Zimmer mit Küche wie der Serie 2700 aus Turin. Bis Seite 29 werden vergleichbare Triebwagen aus anderen Städten in Text und Bild dargestellt. Im Hauptteil geht es um die genannte Fahrzeugserie, dann folgt je ein Kapitel zu dem mehrere Jahre als Restaurant-Straßenbahn eingesetzten Triebwagen 2758 und dem auf dem Titel-Bild gezeigten und nun als Museumsfahrzeug hergerichteten Triebwagen 2759. Das Buch enthält auch Zeichnungen und eine Tabelle zu den 72 Triebwagen der Serie 2700 - 2771. Das Farbfoto auf Seite 81 ist zwar kein Meisterwerk, dafür aber eines der von mir gemachten frühen Straßenbahn-Bilder. Hinweis zur Sprache: Libro in italiano.

Michele Bordone, Roberto Cambursano, Luca Giannitti, ATTS, erschienen 2019, 134 Seiten, 21,0 cm x 21,0 cm, ISBN: 978-88-942420-6-5.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-88-942420-6-5.jpg
Bild: buch_isbn978-88-946249-1-5.jpg - anklicken zum Vergrößern
The Trolleybus in Turin

Das Buch wird von der Associazione Torinese Tram Storici herausgegeben und handelt von dem etwa 50 Jahren dauernden Einsatz von Oberleitungsbussen in Turin. Im Vergleich zu anderen Städten wie Rom, Mailand, Neapel und Bologna war der Anteil dieses Verkehrsmittels am gesamten ÖPNV stets vergleichsweise gering. Linie für Linie wird die Geschichte an Hand zahlreicher Fotos dargestellt, ergänzt durch Kartendarstellungen und technische Zeichnungen sowie eine Liste der eingesetzten Trolleybusse. Das Buch in englischer Sprache enthält ein Vorwort von Richard Holton.

Michele Bordone, Antonio Accattatis, ATTS, erschienen 2021, 144 Seiten, 21,0 cm x 21,0 cm, ISBN: 978-88-946249-1-5.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-88-946249-1-5.jpg
Bild: buch_isbn978-88-946249-3-9.jpg - anklicken zum Vergrößern
C'era una volta la metropolitana leggera

Das Buch wird von der Associazione Torinese Tram Storici herausgegeben und handelt wie der Untertitel angibt von I progetti di Torino, i tram della Serie 7000 e i loro simili, also den Ideen um eine Stadtbahn, den Triebwagen der Serie 7000 aus Turin und ähnlichen Fahrzeugen. Hinweis zur Sprache: Libro in italiano.
Vor vielen Jahren habe ich einem der Prototypen bei Versuchsfahrten zugesehen. Auch ein Grund, mich mit dem Thema nun etwas mehr zu befassen und mir das Buch zuzulegen. Es enthält im ersten Kapitel Informationen zu als Pre-Metro, Stadtbahn oder LRT genannten ähnlichen zeitgenössischen Planungs-Ansätzen, dann geht es um die Planungen in Turin und im dritten Kapitel um die Triebwagen 7000 - 7050 der Azienda Torinese Mobilità (ATM) aus den Jahren 1982 - 1986. Bis 2013 wurden alle abgestellt und bis Anfang 2016 verschrottet. Es gibt im Buch natürlich Bilder und Zeichnungen der genannten Triebwagen (auch Details wie Drehgestelle) und den Gleisplan der Strecken, auf denen diese Fahrzeuge eingesetzt werden konnten.

Roberto Cambursano, Luca Giannitti, ATTS, erschienen 2021, 132 Seiten, 21,0 cm x 21,0 cm, ISBN: 978-88-946249-3-9.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-88-946249-3-9.jpg
Bild: buch_isbn978-90-6013-322-4.jpg - anklicken zum Vergrößern
De Amsterdamse Tram

Das Buch enthält viele bunte Bilder von den Straßenbahnen in Amsterdam, viele davon jüngeren Datums. Ob im Schnee oder in der Sonne, voller Reklame oder schon beim Schrott, reichlich Triebwagen-Bilder eben. Und dazu noch Gäste in Amsterdam, also fremde Fahrzeuge dort und de amsterdamse Tram in einer zweiten Heimat, es gibt viel zu sehen und dazwischen ab und zu etwas Text.

Rob Hemelrijk, erschienen 2010, 192 Seiten, ca 15x21cm, ISBN: 978-90-6013-322-4.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-90-6013-322-4.jpg
Bild: buch_isbn978-91-971915-7-9.jpg - anklicken zum Vergrößern
Gula Faran - rullar vidare - Norrköpings spårvägar 100 år

Das großformatige Buch mit zahlreichen schwarz-weiß und Farbfotos aus dem Verlag Trafik-Nostalgiska (Stockholm) beschreibt die Entwicklung der Straßenbahn in Norrköping. Das Buch enthält auch Zeichnungen, Pläne und eine Fahrzeugliste (Stand 2004).

Willy Forsström, erschienen 2004, 164 Seiten, 21,5 cm x 30,2 cm, ISBN: 978-91-971915-7-9.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-91-971915-7-9.jpg
Bild: buch_isbn9789090310404.jpg - anklicken zum Vergrößern
Düwag tramstellen in Rotterdam

Dieses Buch in niederländischer Sprache handelt von den Gelenk-Triebwagen des Herstellers Düwag, die für die Straßenbahn Rotterdam gebaut wurden. Enthalten sind technische Zeichnungen und Beschreibungen sowie Angaben zum Einsatz. Im Anhang gibt es eine Tabelle mit Daten zur Inbetriebnahme, den Umbauten und zum Verbleib der einzelnen Fahrzeuge.

Kees Dessens, erschienen 2018, 132 Seiten, 25,5 cm x 20,4 cm, ISBN: 9789090310404.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn9789090310404.jpg
Bild: buch_ohnetramviesbarcelona.jpg - anklicken zum Vergrößern
Tramvies de Barcelona - Catàleg de material mòbil

Das Buch beschreibt die Straßenbahn-Trieb- und -beiwagen, die in Barcelona und dem restlichen Katalonien eingesetzt wurden. Nach einem einleitenden Text mit schematischen Darstellungen des Streckennetzes werden die Fahrzeuge der einzelnen Serien dargestellt. Enthalten sind jeweils Zeichnungen, mehrere Fotos und Tabellen mit den wichtigsten Daten. Die Texte sind in drei Sprachen enthalten: Katalanisch (Català), Spanisch (Español) und Englisch (English). Farbige Bilder gibt es nur auf der Titel- und der Rückseite.

Fèlix Zurita, erschienen 1988, 174 Seiten, 27,4 cm x 20,5 cm, ISBN: ohne (86758-00-9)

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_ohnetramviesbarcelona.jpg

zum Seitenanfang...    nach oben