Deutschland
Straßenbahn - Bielefeld - Übersicht


In Bielefeld, einer Stadt mit nun etwa 329.000 Einwohnern, gibt es seit 1900 elektrische Straßenbahnen. Spurweite ist 1.000 mm (Meterspur).
Das Netz aus vier Linien mit etwa 32 km Streckenlänge wird beim Hauptbahnhof im Zentrum unterirdisch geführt. Es verkehren hochflurige Fahrzeuge an passend hohen Bahnsteigen.
Letzte Änderung an dieser Seite: 2015-05-20 - 17:35:39
Bilderserien zu diesem Thema:
Bilder aus anderen Serien übernommen (anklicken zum Vergrößern):

Bild: buch_isbn3-88255-332-4.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland - Band 3: Westfalen ohne Ruhrgebiet

Außer dem Betrieb in Bielefeld wird eine Reihe längst aufgegebener Betriebe wie beispielsweise Hagen (eingestellt 1976) und Paderborn (eingestellt 1963) detailliert beschrieben. Farbaufnahmen sind am Schluß des Buches ab Seite 210 zu finden. Das Buch gehört zu einer Reihe aus dem Eisenbahn-Kurier Verlag Freiburg.

Dieter Höltge, erschienen 1990, 224 Seiten, ca 16,5x23,5cm, ISBN: 3-88255-332-4.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn3-88255-332-4.jpg

zum Seitenanfang...    nach oben