Deutschland
Dampflokomotiven - Baureihe 50


Baureihe 50
Die 1939 bis 1948 gebauten 3.164 Einheits-Güterzuglokomotiven der Baureihe 50 waren die am meisten gebauten Lokomotiven der Deutschen Reichsbahn.

Die Loknummern 050 xxx-x bis 053 xxx-x sind DB EDV Nummern für Lokomotiven der Baureihe 50. Die DB hatte die Baureihe 52 nicht im Regelbetrieb.

Baureihe 50.35
Die Deutsche Reichsbahn der DDR ließ zwischen 1958 und 1962 bei 208 Lokomotiven der BR 50 einen Neubaukessel mit einem Mischvorwärmer, größerer Strahlungsheizfläche und verbessertem Saugzug einbauen und vergab an diese Rekolokomotiven die Baureihenbezeichnung 50.35 und die Betriebsnummern von 50 3501 bis 50 3708. Einige Loks aus der Serie wurden zudem etwas später mit einer Ölfeuerung (BR 50.50) und mit dem Nummernschema der DR "50 00xx-x" ausgestattet.
Letzte Änderung an dieser Seite: 2015-09-24 - 22:45:53
Bilderserien zu diesem Thema:
Bilder aus anderen Serien übernommen (anklicken zum Vergrößern):

Bild: buch_isbn3-613-71113-3.jpg - anklicken zum Vergrößern
Baureihe 50.35

Das Buch enthält viele Informationen zu den Loks dieser Baureihe von der Entstehung bis zum Museumsbetrieb. Auf dem Titel-Bild ist Dampflokomotive 50 3708-0 zu sehen.
Das Buch ist beim Transpress-Verlag in der Reihe Fahrzeugportrait erschienen.

Dirk Endisch, erschienen 1999, 144 Seiten, ca 18x24,5cm, ISBN: 3-613-71113-3.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn3-613-71113-3.jpg

zum Seitenanfang...    nach oben