Bild zur Serie
Neuzugänge
Neue Bilder auf www.bkcw-bahnbilder.de


Animation Achtung Tram - blinkendHier wird ein Teil der Neuzugänge für eine Weile aufgelistet. Nicht wundern, wenn Bilder mit älterem Aufnahmedatum mit dabei sind. Nach wie vor werden von uns auch ältere Aufnahmen neu hinzugefügt und Korrekturen an vorhandenen Bilderserien vorgenommen.

Hinweis: Die nachfolgenden Namen der Serien stehen für das Datum der betreffenden Aktualisierung (Jahr_Monat_Tag).

Letzte Änderung an dieser Seite: 2020-10-14 - 00:29:12
Bilderserien zu diesem Thema:
Bilder aus anderen Serien übernommen (anklicken zum Vergrößern):

Bild: buch_issn0173-0290-202004.jpg - anklicken zum Vergrößern
Blickpunkt Straßenbahn

Die Hefte enthalten Berichte zu Straßenbahnen und Trolleybussen mit Schwerpunkt Deutschland, Österreich und Schweiz und kürzere Berichte aus aller Welt. Das Abo habe ich seit vielen Jahren. Dies ist die 250. Ausgabe. Sie enthält eine Auflistung der 299 Oberleitungsbus-Betriebe der Welt.

Arbeitsgemeinschaft Blickpunkt Straßenbahn e.V., 42. Jahrgang, Ausgabe 4-2020, Titel-Bild: Würzburg Triebwagen 250 (Hersteller LHB, 1996), 148 Seiten, ca 15x21cm, ISSN: 0173-0290.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_issn0173-0290-202004.jpg
Bild: db4252623_bk2010050029.jpg - anklicken zum Vergrößern
Deutsche Bahn - 425262-3

Triebwagen 425262-3 auf Linie S4 nach Germersheim in Ludwigshafen (Rhein) Hauptbahnhof auf Gleis 5, aufgenommen am 05. Oktober 2020. Im Vergleich zu den kurz darauf an dieser Stelle für die Behinderten der Region vorgestellten neuen Triebzüge des Typs Mireo sind diese erneuerten LED-Anzeigen für Linienbezeichnung und Fahrtziel um Klassen besser erkennbar, nicht nur wegen der Größe.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: db4252623_bk2010050029.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: db4630398_bk2010050082.jpg - anklicken zum Vergrößern
Deutsche Bahn - 463 039

Anzeige für Linienbezeichnung und Fahrtziel mittels LED-Technik vorn am Triebwagen 94 80 0463 039-8 D-DB, aufgenommen am 05. Oktober 2020. Angezeigt werden S51 und Meckesheim. Im Vergleich zu den neuen LED-Displays bei der Baureihe 425 nach dem Redesign ist die Anzeige bei den neuen Triebzügen des Typs Mireo deutlich schlechter. Größe, Auflösung, Spiegelungen, ein Hauptaugenmerk lag offenbar nicht auf solchen für Fahrgäste durchaus wichtigen Anzeigen.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: db4630398_bk2010050082.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: db4630398_bk2010050085.jpg - anklicken zum Vergrößern
Deutsche Bahn - 463 039

Seitliches LED-Display zur Anzeige von Linienbezeichnung und Fahrtziel am Triebwagen 94 80 0463 039-8 D-DB, aufgenommen am 05. Oktober 2020. Angezeigt werden S51 und Meckesheim. Ich hatte Umstehenden gesagt, ich sei auf der Suche nach dem ziemlich unauffälligen Display für ein Foto. Einer war sich sicher, es gäbe so etwas. Sie entdeckten es ein paar Fenster weiter. Damit es auf dem Foto nicht gleich wieder übersehen wird, habe ich es auf dem Bild orange gekennzeichnet.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: db4630398_bk2010050085.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: db4630398_bk2010050086.jpg - anklicken zum Vergrößern
Deutsche Bahn - 463 039

Seitliches LED-Display zur Anzeige von Linienbezeichnung und Fahrtziel am Triebwagen 94 80 0463 039-8 D-DB, aufgenommen am 05. Oktober 2020. Angezeigt werden S51 und Meckesheim. Hilfreich für Fahrgäste ist das Display wie bei der Präsentation betrieben kaum. Wer nicht mehr so gute Augen hat, wird die Displays ganz übersehen. Das ergibt sich schon dadurch, daß sie in Seitenfenstern integriert wurden und sich somit vom Fensterband nicht abheben. Modern mag das Display sein, die längst nicht mehr üblichen Zuglaufschilder aus Blech oder Kunststoff aus den Schilderwerkstätten der Betriebswerke waren aber klar besser lesbar.
Wer meint, auch da wäre die TSI PRM einschlägig: Die für Text verwendete Schriftart muss gut lesbar sein, also die Schriftart, nicht der damit dargestellte Text selbst. Und für seitlich angebrachte Anzeigen gilt eine Mindesthöhe von 35 mm für Großbuchstaben und Ziffern. Viel bringt das nicht.
Anmerkung: wenn sich im Lastenheft etwas zur Fahrgastinformation in der Art von Die jeweils aktuelle Zielbeschilderung muss an Front und ... an der Fahrzeugseite (...) für Reisende deutlich erkennbar sein und Die Anzeigen müssen folgende Eigenschaften aufweisen: blend- und spiegelfrei, ..., vom Bahnsteig aus gut lesbar auch bei aufscheinendem Sonnenlicht (aus einem Musterlastenheft), dann wäre das wohl klar nicht erfüllt.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: db4630398_bk2010050086.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: db8630394_bk2010050045.jpg - anklicken zum Vergrößern
Deutsche Bahn - 863 039

Voll ausgefahrener Schiebetritt am Einstiegsbereich für Rollstühle am Mittelwagen 94 80 0863 039-4 D-DB, aufgenommen in Ludwigshafen (Rhein) Hauptbahnhof am Bahnsteig für Gleis 5 am 05. Oktober 2020. Bei dieser Präsentation probierten mehrere Behinderte mit unterschiedlichen Rollstühlen verschiedener Bauart diese Einstiegssituation aus. Den Anfang machte ein Mitglied des Behindertenbeirats Ludwigshafen mit einem Greifrad-Rollstuhl. Es klappte, die zwei aufeinander folgenden Kanten wären nach dem abgegebenen Kommentar der Rollstuhlnutzerin, die auch Mitglied der Interessengemeinschaft Behinderter und ihrer Freunde Ludwigshafen am Rhein e.V. ist, aber sicherlich von weniger Kräftigen nicht zu schaffen. In einem Video war überdies deutlich die Erschütterung für die Wirbelsäule zu erkennen, nicht Jede und Jeder kann das ab.
Übrigens: die eigentliche Einstiegskante (unter der der Schiebetritt aufgefahren ist), wäre auf etwa 30 Grad abgekantet sicherlich weniger hinderlich. Angesichts des Zeitverzugs für alle durch das Auslegen der Rampe wäre das nachzubessern vermutlich eine lohnende Idee. Mehr Menschen könnten ohne fremde Hilfe mit fahren, der Pünktlichkeit täte das auch gut.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: db8630394_bk2010050045.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: db8630394_bk2010050046.jpg - anklicken zum Vergrößern
Deutsche Bahn - 863 039

Voll ausgefahrener Schiebetritt am Einstiegsbereich für Rollstühle am Mittelwagen 94 80 0863 039-4 D-DB, aufgenommen in Ludwigshafen (Rhein) Hauptbahnhof am Bahnsteig für Gleis 5 am 05. Oktober 2020. An dieser Stelle verbleibt offenbar auch voll ausgefahren immer noch ein nicht überbrückter Rest-Spalt zwischen Schiebetritt und Bahnsteigkante. Normgerecht dürfte die Einstiegssituation sein.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: db8630394_bk2010050046.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: db8630394_bk2010050050.jpg - anklicken zum Vergrößern
Deutsche Bahn - 863 039

Geöffnete Fahrgasttür mit eingezogenem Schiebetritt und ausgelegter Faltrampe am Einstiegsbereich für Rollstühle am Mittelwagen 94 80 0863 039-4 D-DB, aufgenommen in Ludwigshafen (Rhein) Hauptbahnhof am Bahnsteig für Gleis 5 am 05. Oktober 2020. In der Vergrößerung sind ein paar Details der Rampe zu erkennen. Zwischen den beiden rechten Teilen der Faltrampe gibt es ein von der befahrbaren Seite sichtbares Klavierband. Zwischen den beiden linken Teilen wölbt sich die befahrbare Fläche ein wenig nach oben. Letzteres war an der Rampe bei der Vorstellung für die Politik bei einem anderen Triebzug auch so. An den seitlichen Kanten der Rampe gibt es je eine Halterung in U-Form, die auf Höhe der Türblätter daran arretiert wird.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: db8630394_bk2010050050.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: db8630394_bk2010050054.jpg - anklicken zum Vergrößern
Deutsche Bahn - 863 039

Display bei den Rollstuhlplätzen im Mittelteil 94 80 0863 039-4 D-DB, aufgenommen am 05. Oktober 2020. Die Anzeige Pressefahrt Mireo war nicht zutreffend, bei dieser Präsentation wurde das Fahrzeug eingeladenen Behinderten und Behindertenvertretern aus der Region vorgestellt. Leider war bei solch einer Anzeige nicht zu erkennen, ob die bei der Fahrt vorgesehenen Anzeigen im Sinne der Barrierefreiheit gelöst wurden. Größe, Schriftart, Kontraste, das kann nämlich ganz unterschiedlich umgesetzt werden. Je frühzeitiger die Beteiligung Betroffener, je besser kann das Resultat ausfallen. Immerhin ist das Gerät vom Rollstuhlplatz aus zu sehen. Die Uhrzeit 13:30 rechts oben in der Anzeige ist für viele Menschen sicherlich nur aus der Nähe zu erkennen. Immerhin spiegelte das Licht der Deckenbeleuchtung oberhalb des Display aus diesem Winkel nicht.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: db8630394_bk2010050054.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: db8630394_bk2010050077.jpg - anklicken zum Vergrößern
Deutsche Bahn - 863 039

Inzwischen wippfrei ausgelegte Faltrampe am Einstiegsbereich für Rollstühle am Mittelwagen 94 80 0863 039-4 D-DB, aufgenommen in Ludwigshafen (Rhein) Hauptbahnhof am Bahnsteig für Gleis 5 am 05. Oktober 2020. Die beiden Rollstuhlplätze befinden sich links vom Einstiegsbereich, nach rechts folgen Stufen im Mittelgang zum höher gelegenen Fahrzeugteil. Im dreiteiligen Triebzug gibt es sechs solcher Stellen mit je zwei Stufen im Mittelgang und sechs optisch gut kaschierte, zulässige Rampen im Fußboden zu den tiefer gelegenen Fahrzeugbereichen. Im Vergleich zur bisher eingesetzten Baureihe 425 sind das deutlich mehr.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: db8630394_bk2010050077.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: brbvt484_bk2008200145.jpg - anklicken zum Vergrößern
Bayerische Regiobahn - VT 484

Triebwagen 95 80 0622 984-2 D-BOBY auf dem Weg nach Lenggries im Bahnhof Holzkirchen auf Gleis 1, aufgenommen am 20. August 2020.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: brbvt484_bk2008200145.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: bsm3645314_bk1201180031.jpg - anklicken zum Vergrößern
Bahnservice Mannheim - 364531-4

Lok 98 80 3364 531-4 D-BVM bei der Fahrt durch Ludwigshafen Mitte, aufgenommen am 18. Januar 2012.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: bsm3645314_bk1201180031.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: bfludwigshafenhbf_bk2010050021.jpg - anklicken zum Vergrößern
Ludwigshafen (Rhein) Hauptbahnhof

Rampe vom Bahnsteig für die Gleise 7 und 8 abwärts in die Personenunterführung in Ludwigshafen (Rhein) Hauptbahnhof, aufgenommen am 05. Oktober 2020. Die Rampe hat eine Überdachung und ist beleuchtet.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: bfludwigshafenhbf_bk2010050021.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: bfludwigshafenhbf_bk2010050022.jpg - anklicken zum Vergrößern
Ludwigshafen (Rhein) Hauptbahnhof

Rampe vom Bahnsteig für die Gleise 7 und 8 in die Personenunterführung in Ludwigshafen (Rhein) Hauptbahnhof, aufgenommen am 05. Oktober 2020. Die Rampe hat ein beachtliches Gefälle, keine Podeste und keine Handläufe aber dafür diese unzureichend geflickte Stolperfalle.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: bfludwigshafenhbf_bk2010050022.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: bfludwigshafenhbf_bk2010050025.jpg - anklicken zum Vergrößern
Ludwigshafen (Rhein) Hauptbahnhof

Bahnsteige für die Gleise 4 (links im Bild) und 5 (rechts im Bild) in Ludwigshafen (Rhein) Hauptbahnhof, aufgenommen am 05. Oktober 2020. In Blickrichtung führt die Strecke an den Anlagen der S-Bahn Rhein-Neckar vorbei in Richtung Ludwigshafen-Mundenheim.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: bfludwigshafenhbf_bk2010050025.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: db_fk20200820af.jpg - anklicken zum Vergrößern
Deutsche Bahn - Fahrkarte Super Sparpreis

ICE-Fahrkarte zum Tarif Super Sparpreis für die Fahrt eines Erwachsenen am 20. August 2020 von Mannheim nach München im Zug ICE 991 und zurück am 22. August 2020 im Zug ICE 592 in der 2. Klasse, ausgedruckt am 19. August 2020 an einem Automaten in Mannheim Hauptbahnhof. Als Fahrpreis wurden unter Berücksichtigung der Ermäßigung für die Bahncard 25 (BC 25) 47,80 EUR berechnet. Als enthaltene Mehrwertsteuer (MwSt) wird für diese Fahrt bei einem Steuersatz von 5,0 Prozent 2,28 EUR angegeben. Der Code 1080 steht für Deutsche Bahn AG. Diese Fahrkarte gilt nur mit Zugbindung.
Die Fahrkarte trägt auf der Vorderseite links oben das DB-Logo. In der linken oberen Ecke der Fahrkarte ist auch zu erkennen, daß für diese Fahrkarte Punkte im Bahn Bonus-System gesammelt werden.
Bahn-Tix-Fahrkarten (siehe Aufdruck links unten auf der Fahrkarte) können telefonisch über den DB Reise-Service oder über eine DB Agentur bestellt und bezahlt werden. Die Abholung erfolgt am Automaten. Zur Identifikation wird eine BahnCard, eine Kreditkarte oder eine einzugebende Auftragsnummer verwendet. Es handelt sich also nicht um Fahrkarten, die am Automaten gekauft werden; sie werden dort nur ausgedruckt.

Abmessungen: 168 x 83 mm

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: db_fk20200820af.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: rnv_fk20200916e2bc.jpg - anklicken zum Vergrößern
Mannheim - RNV - Fahrkarte

Einzelfahrkarte BC-Ticket für die Preisstufe 2 für einen Erwachsenen, ausgegeben zum Preis von 2,00 EUR und benutzt am 16. September 2020. Wie der Name der Fahrkarte andeuten soll, ist die Ermäßigung für die BahnCard berücksichtigt. Die Rückseite der Fahrkarte ist unten in der Abbildung zu sehen.

Abmessungen: 76 x 30 mm

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: rnv_fk20200916e2bc.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 

zum Seitenanfang...    nach oben