Bild zur Serie
Neuzugänge
Neue Bilder auf www.bkcw-bahnbilder.de


Animation Achtung Tram - blinkendHier wird ein Teil der Neuzugänge für eine Weile aufgelistet. Nicht wundern, wenn Bilder mit älterem Aufnahmedatum mit dabei sind. Nach wie vor werden von uns auch ältere Aufnahmen neu hinzugefügt und Korrekturen an vorhandenen Bilderserien vorgenommen.

Hinweis: Die nachfolgenden Namen der Serien stehen für das Datum der betreffenden Aktualisierung (Jahr_Monat_Tag).

Letzte Änderung an dieser Seite: 2018-06-11 - 20:54:07
Bilderserien zu diesem Thema:
Bilder aus anderen Serien übernommen (anklicken zum Vergrößern):

Bild: kirnitzschtalbahn2_bk1805290139.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - 2

Triebwagen 2 mit offenen Schiebetüren beim Umsetzen an der Endstelle Lichtenhainer Wasserfall, aufgenommen am 29. Mai 2018. Die Fahrtzielanzeige in LED-Technik steht auf Lichtenhainer Wasserfall.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahn2_bk1805290139.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: kirnitzschtalbahn3_bk1805290175.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - 3

Triebwagen 3 (rechts im Bild) mit den Beiwagen 22 und 23 (links im Bild) vor einer Fahrt nach Bad Schandau Kurpark an der Haltestelle Lichtenhainer Wasserfall, aufgenommen am 29. Mai 2018. Die Fahrtzielanzeige in LED-Technik steht auf 120 Jahre Kirnitzschtalbahn.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahn3_bk1805290175.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: kirnitzschtalbahn6_bk1805290158.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - 6

Triebwagen 6 mit den Beiwagen 25 und 24 bei der Ankunft an der Endstelle Lichtenhainer Wasserfall, aufgenommen am 29. Mai 2018. Die Strecke verläuft hier eingleisig in Seitenlage der Straße. Auf die besondere Verkehrssituation auf den folgenden acht Kilometern durch Verkehrsteilnehmer, die ihnen entgegenkommenden Straßenbahnen ausweichen, macht das Verkehrszeichen rechts im Bild aufmerksam.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahn6_bk1805290158.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: kirnitzschtalbahn21_bk1805290132.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - 21

Rollstuhlrampe am Beiwagen 21, aufgenommen an der Haltestelle Bad Schandau Kurpark am 29. Mai 2018. Nur an den beiden Endpunkten der Strecke in Bad Schandau - Kurpark und am Lichtenhainer Wasserfall wird je eine solche lange Faltrampe in einem abgeschlossenen Kasten aufbewahrt und ermöglicht den Aus- und Einstieg im Rollstuhl an der Haltestelle. Die Faltrampe ist für bis zu 350 kg vorgesehen und wird jeweils vom Fahrpersonal an einem Beiwagen angelegt.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahn21_bk1805290132.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: kirnitzschtalbahn21_bk1805290143.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - 21

Triebwagen 2 mit den Beiwagen 26 und 21 (links im Bild) vor einer Fahrt nach Bad Schandau Kurpark an der Haltestelle Lichtenhainer Wasserfall, aufgenommen am 29. Mai 2018. Trieb- und Beiwagen sind 2,20 m breit und über Stirnwand jeweils 10,90 m lang. Der Fahrgestellachsstand beträgt 3,20 m. Rechts vom Zug ist das Umsetzgleis dieses Endpunkts zu sehen.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahn21_bk1805290143.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: kirnitzschtalbahn22_bk1805290180.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - 22

Beiwagen 22 auf dem Weg nach Bad Schandau Kurpark bei der Haltestelle Lichtenhainer Wasserfall, aufgenommen am 29. Mai 2018. Der zweiachsige Einheitsbeiwagen der Bauart Gotha (Typ B2-62) wurde 1963 gebaut. 1984 wurde ein Wagenkasten aus Leipzig auf ein Fahrgestell aus Halle gesetzt. Vorn am Zug befindet sich Triebwagen 3 (rechts am Bildrand), drittes Fahrzeug im Zug ist der Beiwagen 23 (links am Bildrand).

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahn22_bk1805290180.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: kirnitzschtalbahn23_bk1805290182.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - 23

Beiwagen 23 am Schluß eines Zuges auf dem Weg nach Bad Schandau Kurpark bei der Haltestelle Lichtenhainer Wasserfall, aufgenommen am 29. Mai 2018. Der zweiachsige Einheitsbeiwagen der Bauart Gotha (Typ B2-62) wurde 1963 gebaut. 1984 wurde ein Wagenkasten aus Leipzig auf ein Fahrgestell aus Halle gesetzt.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahn23_bk1805290182.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: kirnitzschtalbahn24_bk1805290192.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - 24

Beiwagen 24 mit geöffneten Schiebetüren am Bahnsteig der Haltestelle Lichtenhainer Wasserfall, aufgenommen am 29. Mai 2018.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahn24_bk1805290192.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: kirnitzschtalbahn25_bk1805290173.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - 25

Triebwagen 6 (rechts im Bild) mit den Beiwagen 24 und 25 auf dem Weg nach Bad Schandau Kurpark bei der Abfahrt von der Haltestelle Lichtenhainer Wasserfall, aufgenommen am 29. Mai 2018. Trieb- und Beiwagen sind 2,20 m breit und über Stirnwand jeweils 10,90 m lang. Der Fahrgestellachsstand beträgt 3,20 m.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahn25_bk1805290173.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: kirnitzschtalbahn26_bk1805290120.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - 26

Beiwagen 26 an der Endstelle Bad Schandau Kurpark, aufgenommen am 29. Mai 2018. Auf der Plattform des Beiwagens 21 (rechts am Bildrand) habe ich im Rollstuhl die schöne Fahrt ins Kirnitzschtal verbracht.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahn26_bk1805290120.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: kirnitzschtalbahn27_bk1805290148.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - 27

Beiwagen 27 am Gleisende bei der Endstelle Lichtenhainer Wasserfall, aufgenommen am 29. Mai 2018. Der zweiachsige Einheitsbeiwagen der Bauart Gotha (Typ B2-62/65) wurde 1967 gebaut und bis 1989 in Gera eingesetzt. Das Fahrzeug war zuletzt in Jena als Fahrschul-Beiwagen 199 im Einsatz.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahn27_bk1805290148.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: badschandau_bk1805290091.jpg - anklicken zum Vergrößern
Fähre Bad Schandau - Elbfähre Lilienstein

Fährstelle Bad Schandau, Bahnhof (oder auch Bad Schandau Nationalparkbahnhof) mit der Elbfähre Lilienstein, aufgenommen am 29. Mai 2018. Die Linie F5 zwischen hier und der Fährstelle Bad Schandau, Stadt wird von der Oberelbischen Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz betrieben. Der Zugang zur Fährstelle erfolgt über diese breite Treppe oder eine Rampe, deren Ende links am Bildrand zu sehen ist. Links oben am Bildrand ist das Polizeiboot WSP 03 der Wasserschutzpolizei zu sehen.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: badschandau_bk1805290091.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: badschandau_bk1805290104.jpg - anklicken zum Vergrößern
Fähre Bad Schandau - Elbfähre Lilienstein

Fährstelle Bad Schandau, Stadt (oder auch Bad Schandau Elbkai) mit der Elbfähre Lilienstein, aufgenommen am 29. Mai 2018. Am linken Elbufer auf der Eisenbahnstrecke Dresden - Děčín (Strecke 6240) ist ein Doppelstock-Wendezug der S-Bahn Dresden zu sehen, die nach dem Halt am Bahnhof Bad Schandau noch neun Kilometer weiter bis Schöna fährt.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: badschandau_bk1805290104.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: badschandau_fk19910914efk.jpg - anklicken zum Vergrößern
Fähre Bad Schandau - Fahrkarte

Fahrkarte, die für eine Überfahrt vom Bahnhof (inzwischen Linie F5, Fährstelle Bad Schandau, Bahnhof) zur Stadt (Fährstelle Bad Schandau, Stadt) auf der anderen Elbseite am 14. September 1991 verwendet wurde. Damals haben nicht nur altmodische Menschen Schiffahrt mit nur zwei f geschrieben, inzwischen schreibt man das gemäß Duden Schifffahrt. Dieser Vordruck war eigentlich als Wochenkarte/Schülerkarte gedacht, wurde aber für eine einzelne Überfahrt ausgegeben. Die Rückseite der Fahrkarte ist unbedruckt.
Die Bahnstrecke Dresden - Děčín und weiter nach Prag verläuft am linken Ufer der Elbe. Ins Zentrum von Bad Schandau kommt man mit dieser Fähr-Verbindung. Im Jahr 2018 kostete die Einzelfahrt 1,50 EUR.

Abmessungen: 94 x 50 mm

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: badschandau_fk19910914efk.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: kirnitzschtalbahnanlagen_bk1805290111.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - Anlagen

Erhöhter Bahnsteig mit Leitstreifen an der Haltestelle Bad Schandau Kurpark, aufgenommen am 29. Mai 2018. Die Weiche links unten im Bild wird für das Umsetzen der Triebwagen verwendet. Der Bahnsteig ist über eine flache Rampe zugänglich. Die Faltrampe als Einstiegshilfe für Rollstühle wird im verschlossenen, grauen Kasten rechts im Bild aufbewahrt.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahnanlagen_bk1805290111.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 
Bild: kirnitzschtalbahnanlagen_bk1805290156.jpg - anklicken zum Vergrößern
Kirnitzschtalbahn - Anlagen

Gleise bei der Haltestelle Lichtenhainer Wasserfall, aufgenommen am 29. Mai 2018. Dieser nordöstliche Endpunkt der Kirnitzschtalbahn ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen. Davor, danach oder statt dessen stärken sich hier Touristen mittels der gastronomischen Angebote beiderseits der Straße.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: kirnitzschtalbahnanlagen_bk1805290156.jpg
 zu dieser Bilderserie  
 

zum Seitenanfang...    nach oben