Bild zur Serie
Frankreich
Straßenbahn - Rouen - Übersicht


Seit Dezember 1994 gibt es in Rouen, einer Stadt mit etwa 111.000 Einwohnern in einem Einzugsgebiet von etwa 495.000 Einwohnern, wieder einen - nun als Métro bezeichneten - Straßenbahnbetrieb. Das frühere Straßenbahn-Netz wurde 1953 stillgelegt.
Die Streckenlänge liegt bei etwas über 15 km, die Spurweite beträgt 1.435 mm (Normalspur), gefahren wird mit 750 V DC aus der Oberleitung.
Die zur Eröffnung beschafften Triebwagen des Typs TFS2 von Alstom wurden bis 2013 ersetzt. Zum Einsatz kommen nun Triebwagen des Typs Citadis 402 von Alstom.
Letzte Änderung an dieser Seite: 2015-11-21 - 14:05:10
Bilderserien zu diesem Thema:
Bilder aus anderen Serien übernommen (anklicken zum Vergrößern):

Bild: rouen836_bk1405120127.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Rouen - 836

Triebwagen 836 (links im Bild) auf Linie M nach Le Grand-Quevilly - Georges Braque und Triebwagen 831 (rechts im Bild) auf Linie M nach Rouen Boulingrin an der Haltestelle Saint-Sever, aufgenommen am 12. Mai 2014.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: rouen836_bk1405120127.jpg
Bild: rouen844_bk1405110175.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Rouen - 844

Triebwagen 844 auf Linie M nach Saint-Étienne-du-Rouvray - Technopôle an der Haltestelle Palais de Justice, aufgenommen am 11. Mai 2014.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: rouen844_bk1405110175.jpg
Bild: rouen849_bk1405120051.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Rouen - 849

Ein Kopfende des Triebwagens 849, aufgenommen an der Haltestelle Place du 8-Mai am 12. Mai 2014.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: rouen849_bk1405120051.jpg
Bild: rouen852_bk1405120142.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Rouen - 852

Triebwagen 852 auf Linie M nach Rouen Boulingrin bei der Ankunft an der Haltestelle Saint-Sever, aufgenommen am 12. Mai 2014.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: rouen852_bk1405120142.jpg

zum Seitenanfang...    nach oben