Bild zur Serie
Deutschland
Straßenbahn - Ulm - Übersicht


Die Stadt Ulm liegt im Bundesland Baden-Württemberg und hat etwa 124.000 Einwohner. In Ulm besteht einer der kleinsten Straßenbahnbetriebe in Deutschland. Lange Zeit bestand eine einzige 5,5 km lange Linie, die im Jahr 2009 auf nun 10,2 km verlängert wurde. Auf dem neu gebauten Abschnitt gibt es als Besonderheit mit der Böfinger Steige auf etwa 300 Metern Länge eine Steigung von 7,7 Prozent und damit einen der steilsten Streckenabschnitte im Land. Die Spurweite beträgt 1.000 mm (Meterspur). Der Wagenpark besteht aus Triebwagen des Typs Combino und wird für die im Bau befindliche zweite Linie um Triebwagen des Typs Avenio M erweitert.
Letzte Änderung an dieser Seite: 2018-05-25 - 19:07:28
Bilderserien zu diesem Thema:
Bilder aus anderen Serien übernommen (anklicken zum Vergrößern):

Bild: ulm41_e0014774.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Ulm - 41

Triebwagen 41 auf Linie 1 nach Söflingen, aufgenommen an der Endstelle Donauhalle am 19. März 2005. Triebwagen 41 trägt den Namen Albrecht Berblinger nach einem Schneidermeister und Erfinder.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: ulm41_e0014774.jpg
Bild: ulm48_bk0805100141.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Ulm - 48

Triebwagen 48 auf Linie 1 nach Söflingen am Hauptbahnhof, aufgenommen am 10. Mai 2008. Triebwagen 48 trägt den Namen Sophie Scholl nach einer Studentin und Widerstandskämpferin in der Zeit des Nationalsozialismus. Das Fahrzeug ist ein fünfteiliger Combino aus dem Jahr 2003.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: ulm48_bk0805100141.jpg
Bild: buch_isbn978-3-88255-396-3.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland - Band 15: Württemberg

Thema sind diesmal im gewohnten Aufbau die Betriebe in Württemberg. Neben den längst stillgelegten Betrieben werden der große Betrieb in Stuttgart, der kleinere in Ulm sowie Heilbronn und kurz die als Stadtbahn bezeichnete Standseilbahn in Künzelsau behandelt. Das Buch gehört zu einer Reihe aus dem Eisenbahn-Kurier Verlag Freiburg. Schon beim ersten Durchblättern kamen schöne Erinnerungen hoch beim Blick auf ein Foto eines Triebwagens des Typs DoT4 in Stuttgart am Pragsattel.

Michael Kochems, Dieter Höltge, erschienen 2014, 304 Seiten, ca 16,5x23,5cm, ISBN: 978-3-88255-396-3.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn978-3-88255-396-3.jpg
Bild: buch_issn0173-0290-201803.jpg - anklicken zum Vergrößern
Blickpunkt Straßenbahn

Die Hefte enthalten Berichte aus dem Nahverkehr über Ereignisse und Veränderungen und mit Wissenswertem zu Straßenbahnen, U-Bahnen, S-Bahnen und Trolleybussen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie kürzere Berichte aus aller Welt. Für Straßenbahnfreunde bestimmt interessant ist die regelmäßige Veröffentlichung von Terminen, wobei der Terminkalender hauptsächlich Tage der offenen Tür in Betriebshöfen und Sonderfahrten mit historischen Fahrzeugen auflistet. Das Abo habe ich seit vielen Jahren.
Das Titelfoto stammt diesmal von der Vorstellung des neuen Typs Avenio M in der Wagenhalle in Ulm am 21. April 2018. Erste Fahrten für Fahrgäste sind ab Juni 2018 vorgesehen.

Arbeitsgemeinschaft Blickpunkt Straßenbahn e.V., 40. Jahrgang, Ausgabe 3-2018, Titel-Bild: Straßenbahn-Triebwagen 51 aus Ulm, 156 Seiten, ca 15x21cm, ISSN: 0173-0290.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_issn0173-0290-201803.jpg

zum Seitenanfang...    nach oben