Deutschland
Straßenbahn - Erfurt - Übersicht


Erfurt ist die Landeshauptstadt von Thüringen und hat etwa 210.000 Einwohnern. Hier gibt es seit dem Jahr 1894 elektrische Straßenbahnen. Das umfangreiche Straßenbahn-Netz hat eine Spurweite von 1.000 mm (Meterspur), die Streckenlänge beträgt etwa 45 km. Eingesetzt werden Niederflur-Triebwagen MGT6 in Ein- und Zweirichtungsversion sowie drei- und fünfteilige Triebwagen des Typs Combino. Die Einstiegshöhe beträgt 300 mm. Positiv für Mobilitätseingeschränkte: auf der Website des Verkehrsbetriebes gibt es einen Liniennetzplan mit genauer Angabe der jeweiligen Bahnsteighöhen.
Letzte Änderung an dieser Seite: 2017-12-09 - 12:15:45
Bilderserien zu diesem Thema:
Bilder aus anderen Serien übernommen (anklicken zum Vergrößern):

Bild: erfurt602_bk1408050050.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Erfurt - 602

Triebwagen 602 auf Linie 4 auf dem äußeren Gleis der Wendeschleife bei der Haltestelle Wiesenhügel, aufgenommen am 05. August 2014.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: erfurt602_bk1408050050.jpg
Bild: erfurt613_bk1408030307.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Erfurt - 613

Triebwagen 613 auf Linie 6 nach Rieth zwischen Hauptbahnhof und der Haltestelle Anger, aufgenommen am 03. August 2014.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: erfurt613_bk1408030307.jpg
Bild: erfurt640_bk1004130176.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Erfurt - 640

Triebwagen 640 (vorn am Zug) mit Triebwagen 707 (rechts im Bild) auf Linie 4 nach Bindersleben beim Hauptbahnhof, aufgenommen am 13. April 2010.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: erfurt640_bk1004130176.jpg
Bild: erfurt710_bk1408050019.jpg - anklicken zum Vergrößern
Straßenbahn Erfurt - 710

Triebwagen 710 auf Linie 3 zum Europaplatz an der Haltestelle Urbicher Kreuz, aufgenommen am 05. August 2014. Vorn am Zug befindet sich Triebwagen 702 (rechts am Bildrand).

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: erfurt710_bk1408050019.jpg
Bild: buch_isbn3-7654-7190-9.jpg - anklicken zum Vergrößern
Die Erfurter Straßenbahn

Darstellung der Straßenbahn in Erfurt bezüglich Streckennetz und Wagenpark. Das Buch gehört zu einer Reihe aus dem GeraMond Verlag München.

Hans Wiegard, erschienen 2001, 160 Seiten, ca 17x24cm, ISBN: 3-7654-7190-9.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn3-7654-7190-9.jpg
Bild: buch_ohneerfurt75j.jpg - anklicken zum Vergrößern
75 Jahre Erfurter Straßenbahn

Diese Festschrift ist zur 75-Jahrfeier erschienen. Der Termin bezieht sich auf die Eröffnung der Pferdebahn am Pfingstsonntag im Jahr 1883. Der Text geht auf die Entstehung des Betriebes ein, der Leser erfährt von Arbeitsbedingungen wie der Pflicht für Kutscher, Vorgesetzte militärisch zu grüßen und der Kaution, die angehende Fahrer und Schaffner vor der Einstellung hinterlegen mußten. Von Nassauern, so wurden einst Schwarzfahrer genannt, ist die Rede und vom Gesangverein, der 1906 von Straßenbahnern gegründet wurde - in Gewerkschaften eintreten war nämlich nicht erlaubt. Auch der Bus- und der O-Bus-Betrieb werden erwähnt. Zu Beginn des Jubiläumsjahres hatte Erfurt 188.000 Einwohner, im Betrieb wurden 680 Männer und 370 Frauen beschäftigt, es gab 74 Trieb- und 37 Beiwagen, im Betriebsteil Obus 16 Motorwagen und 10 Anhänger, im Betriebsteil Omnibus 52 Motorwagen und 14 Anhänger.
Rechts im Bild ist ein Anschreiben (Format A5) zu sehen, mit dem mein Exemplar nach Bielefeld verschickt wurde.

Herausgeber VEB (K) Erfurter Verkehrsbetriebe, erschienen 1958, 60 Seiten, ca 21,5x25 cm, ISBN: ohne.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_ohneerfurt75j.jpg
Bild: buch_isbn3-921679-80-x.jpg - anklicken zum Vergrößern
Die Straßenbahnen in Ostdeutschland - Band 2

Kurze Darstellung der Straßenbahnbetriebe in Dessau, Erfurt, Gera, Gotha, Halberstadt, Halle/Saale, Jena, Magdeburg, Naumburg und Nordhausen.

Auf ein paar statistische Daten folgt ein kurze Darstellung der Entwicklung von Streckennetz und Wagenpark. Tabellen mit Streckenchronik und Wagenpark zur Zeit der Herausgabe, Skizzen des Netzes und ein paar Bilder, so wird Betrieb um Betrieb vorgestellt.
Dies ist Band 2 einer Reihe aus dem Verlag Schweers + Wall.

Dr. Gerhard Bauer, Norbert Kuschinski, erschienen 1994, 88 Seiten, ca 16,5x23cm, ISBN: 3-921679-80-X.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn3-921679-80-x.jpg
Bild: buch_isbn3-87943-625-8.jpg - anklicken zum Vergrößern
Die Straßenbahnen in der DDR

Auf einen kurze Darstellung der Entstehung von Straßenbahnen folgt die Beschreibung der einzelnen Fahrzeug-Typen der DDR. Den Hauptteil des Buches macht die Beschreibung aller Betriebe aus, bei dem jeweils eine Zeittafel, eine Skizze des Strecken-Netzes und die Wagenpark-Statistik enthalten sind.
Das Buch stammt aus dem transpress VEB Verlag für Vehrkehrswesen, Berlin.

Motorbuch Verlag Stuttgart, erschienen 1978, 552 Seiten, ca 20x22cm, ISBN: 3-87943-625-8.

Scan: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: buch_isbn3-87943-625-8.jpg

zum Seitenanfang...    nach oben