Österreich
ÖBB - Arbeitsfahrzeuge - Baureihe X 626


Bei diesen 131 Bahndienstfahrzeugen handelt es sich um zweiachsige Draisinen für den Personal- und Material-Transport aus den Jahren ab 1974. Sie entsprechen den Fahrzeugen der Reihe X 625 aus den Jahren ab 1958, haben aber einen stärkeren Motor mit 73 kW Dauerleistung. Diese Fahrzeuge tragen Bezeichnungen ab X 626.101.
Nach Einbau des stärkeren Motors wurden die Fahrzeuge der Reihe X 625 ebenfalls als X 626 bezeichnet.
Letzte Änderung an dieser Seite: 2021-12-31 - 08:08:58
Bilder in dieser Serie (anklicken zum Vergrößern):

Bild: oebbx626119_bk1002060223.jpg - anklicken zum Vergrößern
ÖBB - X626.119

Bahndienstfahrzeug X 626.119 in Selzthal, aufgenommen am 06. Februar 2010. Diese Fahrzeuge haben normale Zug- und Stoßvorrichtungen, also Puffer und Schraubenkupplung und zusätzlich eine Bahnwagen-Mittelpufferkupplung, auch Trichterkupplung genannt.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: oebbx626119_bk1002060223.jpg
Bild: oebbx626201_bk1103300354.jpg - anklicken zum Vergrößern
ÖBB - X626.201

Bahndienstfahrzeug X 626.201 im Bahnhof Schönwies an der Arlbergbahn, aufgenommen am 30. März 2011. Die Länge über Puffer dieser Draisine beträgt 5,25 Meter.

Foto: Bernd Kittendorf (info@bernd-kittendorf.de)


Bilddatei: oebbx626201_bk1103300354.jpg

zum Seitenanfang...    nach oben